Beseitigung des höhengleichen Bahnüberganges Deichstraße

Uebersichtsplan
Der höhengleiche Bahnübergang Deichstraße wurde zuletzt im Jahre 1979 planfestgestellt und im Jahre 1980 in der heutigen Form umgebaut. Die Leistungsfähigkeit dieses Bahnübergangs entspricht bereits seit längerer Zeit nicht mehr den Anforderungen des Verkehrsaufkommens. Mit dem Bau des JadeWeserPorts und weiterer Industrieansiedelung im Norden Wilhelmshavens wird der Zugverkehr auf der Bahnstrecke stark anwachsen. Der damit verbundenen Häufung und Verlängerung der Schließzeiten an dem Bahnübergang Deichstraße soll dahingehend entgegengewirkt werden, dass der höhengleiche Bahnübergang aufgehoben wird. Im Zuge dieser Maßnahme ist eine Teilverlegung der Deichstraße mit Kfz-Überführung und eine Rad- und Gehwegunterführung vorgesehen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!